~bambulejule~

  Startseite
  Archiv
  같Das,was sich ich nennt같
  같Lebensmelodien같
  같Bilder같
  같Traumbilder같
  같dead men don't pull triggers같
  같Liedabersetzungen같
  같Riot-Grrrl같
  Gstebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    dreadnoiz
    - mehr Freunde




  Links
   My Space
   FoddoS
   noch mehr FoDDoS
   und noch mehr FoDDos
   und noch mehr...
   WiLdCaT
   AJZ
   RoTe Tr훞En
   BeSeTzTeS HaUs



Gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB


http://myblog.de/riot-grrrl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Image Hosted by ImageShack.us

Riot grrrl (von engl. "riot" = Aufruhr und "girl" = Mdchen) bezeichnet eine Anfang der 1990er in der US-amerikanischen Hardcore Punk-Szene, ursprnglich vor allem in Olympia (Washington), entstandene feministische subkulturelle Bewegung. Einerseits wurde auf die starke berzahl mnnlicher Musiker und deren Dominanz in der Musikszene, andererseits auch als typisch mnnlich empfundene Bestandteile von Bhnenshows reagiert.

Kathleen Hannah, eine der frhen und eine der prominentesten Vertreterinnen der Bewegung und lange Zeit Mitglied der Band Bikini Kill, formulierte sowohl in Texten als auch in Interviews feministische Anliegen. Kathleen Hannah begann mit Ausstellungen und einer Galerie, wurde am Beginn durch Benefizveranstaltungen von Nirvana untersttzt. Ihr aktuelles Bandprojekt sind Le Tigre. Thematisiert werden im Rahmen der Riot Grrrl Bewegung neben Gleichberechtigung und knstlerischer Verwirklichung von Frauen und Mnnern die Selbstverwaltung von Knstlerinnen und Knstlern und die Schaffung von alternativen Produktions- und Vertriebsstrukturen. All-Girl-Bands schossen aus dem Boden, kamen auf den Labels von FreundInnen unter und schrieben eine Flle von Zines.

Vertreterinnen waren u.a. Bratmobile, Sleater-Kinney und Bikini Kill.

Slogan: "Revolution Girl Style Now!"

'Auslufer' der Bewegung sind heute u.a. die Ladyfeste.

Quelle: Wikipedia



Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung